Greifvögel Falken Beobachtung Büchertipps Greifvogel des Jahres Links Impressum
Startseite

Startseite


Greifvögel Falken Beobachtung Büchertipps Greifvogel des Jahres Links Impressum

Fischadler Habicht Kornweihe Mäusebussard Rohrweihe Rotmilan Schwarzmilan Seeadler Sperber Turmfalke Steinadler Wanderfalke Wespenbussard Wiesenweihe

Habicht

Der Habicht wurde vom LBV und NABU zum Vogel des Jahres 2015 gewählt.

Der Habicht führt ein recht verstecktes Leben und ist ein kraftvoller und vielseitiger Jäger: Sein Beutespektrum reicht von den kleinsten einheimischen Vögeln, den etwa 5,5 g leichten Winter- und Sommergoldhähnchen, bis zu solch großen Arten wie Mäusebussard, Auerhahn und Feldhase! Den weit überwiegenden Teil der Beutetiere stellen in Mitteleuropa aber mittelgroße und häufige Arten, z.B. Drosseln, Stare, Tauben, Eichelhäher, Elstern und Krähen sowie unter den Säugetieren Kaninchen und Eichhörnchen. Die Männchen, um etwa 1/3 kleiner und damit auch wendiger als die Weibchen, sind dabei eher für kleine bis mittelgroße Beute „zuständig“, während die kräftigeren Weibchen zumeist größere Tiere schlagen.

Habichte bevorzugen zur Jagd abwechslungsreiche Landschaften, in denen sie ausreichend Deckung vorfinden, um ihre häufigste Jagdweise, den Überraschungsangriff, aus üben zu können. Dabei profitierten sie von ihrer enormen Wendigkeit und ihrem Beschleunigungsvermögen. Recht kurze Flügel und ein auffallend langer Schwanz, der als „Steuer“ und „Bremse“ dient, ermöglichen der Art auch die Jagd zwischen eng stehenden Bäumen und in dichtem Gestrüpp. Daneben jagt er auch vom gut gedeckten Ansitz aus sowie, bei offenem Wetter mit guter Thermik, nach Art des Wanderfalken: Hierbei kreist der Habicht in großer Höhe, um sich bei Entdecken geeigneter Beute im rasanten Sturzflug auf sie zu stürzen.

Altvögel sind oberseits gräulich und unterseits auf weißem Grund dicht quergebändert, während Jungvögel eine bräunliche Oberseite zeigen und unterseits auf ockerbeigem Grund längs gestrichelt sind. Bei ausgefärbten Vögeln fällt zudem der deutliche, weiße Überaugenstreif auf.

Mitteleuropäische Habichte sind Stand- oder Strichvögel, nördliche Populationen ziehen jedoch.

Länge: 50-60 cm
Flügelspannweite: 100-115 cm
Gewicht: 580-1320 g

Brutbestand Deutschland: ca. 13.400 Paare.
Brutbestand Europa: im Mittel ca. 184.000 Paare.

Fischadler Kornweihe